ildicobolde 3

Veröffentlicht in: ildicobolde, Lieseln, Nähen | 22
ildicobolde

 Teil 3: Die Wimpelkette! Abmaße des Quadrats ca. 75 x 75 cm
Part 3: The bunting! Size of this square ca. 75 x 75 cm 

ildicobolde

 Waren da vielleicht die Heinzelmännchen am Werk? Auf einmal war die Fläche ganz schnell fertig!
Was it the good folk? Or why was it finished so quickly at last?

ildicobold 3 pdf: wimpel

Für Design-Ideen schaut ruhig nochmal in die ersten beiden ildicobold-Anleitungen. 

Diese dritte und letzte Runde enthält fast nur Dreiecke, also keine speziellen Sonderformen, alle recht handlich und nett zu lieseln. DA es aber fast nur Dreiecke sind, gibt es immer x verschiedene Möglichkeiten sie einzusetzen, seht also genau hin bei den Schablonen. Sie sind durchnummeriert und können anhand des Layoutbogens angeordnet werden. Der Strich zeigt bei den Fähnchen (“W”) zur Außenkante, bei den Hintergrundteilen (“H”) zum Rand der zweiten Runde. Wenn Ihr die Teile so bezieht, dass die Nummer noch lesbar ist, hilft das also beim Anordnen. Bitte beachten: auf dem Layoutbogen sehen die Teile spiegelverkehrt aus, eben weil die Nummerierung der Schablonen auf der Rückseite ist.

It could be useful to have a look at the first two tutorials for design-hints.

This third and last round contains mostly triangle shapes, no special shapes, and is quite nice and easy to liesel. But BECAUSE there are almost just triangles you have many ways to fit them in, so look carefully at the templates and the layout. The paperpieces are marked. There is always a helpful line: on the bunting (“W”) the line must be towards the outer edge, on the background pieces (“H”) towards the edge of the previous round. If you bast the pieces so that you still can read the numbers it will be extremly helpful. But mind: It looks back to front on the layout-page, because the numbers are on the back of the paperpieces.

kites
 
Um eine Brücke zwischen den Runden zu schlagen habe ich an allen vier Quadratecken die kleine Drachenform (“Eck H”) aus dem gleichen Stoff zugeschnitten wie die Drachenform darunter – das ist hier der Stoff mit den dicken hellgrünen Punkten. Außerdem kann man das etwas größere Dreieck, direkt über dem Pilzdach, aus dem gleichen Stoff machen wie den Pilzhintergrund. Oder ähnlich. Das schafft einen fließenden Übergang zwischen den Runden. Die Hintergrundteile (Nicht-Wimpel) bilden einen möglichst fließenden Übergang von einem Teil zum anderen. Meistens sind zwei oder drei Teile aus einem Stoff nebeneinander, um dann in ein ähnliches oder helleres oder dunkleres Muster überzugehen. So ergibt sich ein Farbring, z.B. wieder mit einer Andeutung von Licht uns Schatten, Tag und Nacht, Sonne und Sonnenuntergang, vor dem die Wimpel flattern.
 
To connect the second and third round I chose for the kite shape (“Eck H”) the same fabric as for the larger kite shape beneath it – the green dotted fabric in the picture above. Another connection can be the triangle above the mushroom cut of the same fabric as the mushroom’s background, also in the picture above. This way you will join the background of the two rounds. The complete background of this third round is here chosen in a floating color gradient, most two or three pieces of one fabric and then the next one, lighter, darker, greener…. You will get a color ring, e.g. again with the hint of light and shade, day and night, sun and dawn, as a background for the bunting.
 
 

details
 
details
 

Goldfish on pink!
 
 
Punkte machen sich immer gut auf Wimpeln, finde ich. Oder Streifen. Wenn Ihr Streifen verwendet, achtet mal darauf, wie unterschiedliches Zuschneiden sich auswirkt: Streifen senkrecht, quer oder schräg… leicht schräg hat gleich eine leichte Brise inklusive.
I like dotted buntings. Or stripes. If you use stripes, look how it changes the look if you use them vertical, horizontal or a bit wonky – the last looks a bit windswept.
 
Viel Spaß mit den Kobolden! Have fun with the pixies!

ildicobold top

 

 

 

 

 
 
 

22 Antworten

  1. Ila

    Hallo Hilde,

    ich habe deine Kobolde entdeckt und mir die Vorlagen ausgedruckt, Stöffchen liegen auch schon bereit 🙂 nur leider kann ich die Pilze nicht finden? Wo hast du sie versteckt?

    Tolle Seite hast du 🙂 ich schaue auf jeden Fall wieder vorbei.

    LG Ila

  2. Muller-Flick Sonja L-8545 Niederpallen

    Hallo Hilde,

    Ich bin zufällig auf deine Wichteldecke gestossen und finde sie wunderschön.
    Also wirklich super! Ich hab schon viel aus Liesels Schablonen genäht, aber noch nie irgendwas mit so vielen verschiedenen Schablonen.
    Ich kann nur sagen , weiter so! Es ist eine Bereicherung für die Schablonenliebhaber.
    Sonja aus Luxemburg

    • Margit Tiefel

      Hallo Hilde,
      als ich auf die Decke gestoßen bin, entdeckte ich die roten Fliegenpilze, aber in der Mitte steckt etwas völlig anderes. Das sind doch viele Wichtelmänner, oder?
      Schaut sehr hübsch aus und vor allem finde ich sehr gut, dass durch die Schablonen die Teile perfekt aneinander passen.
      Hoffentlich hast Du noch mehr solch tolle Ideen!
      Herzliche Grüße
      Margit T.

  3. Heike Hannig

    Hallo Hilde,
    ich konnte es doch nicht lassen und habe mir die Koboldstadt ausgedruckt . Sie soll mein neuer Reisebegleiter werden.
    Grüße Heike

  4. Petra F.

    Hallo Hilde,
    vielen Dank für die Anleitung deiner Koboldstadt,
    das Liesen hat viel spass gemacht.
    Meine Koboldstadt ist in meiner Galerie bei den QF
    (Kräuterhexe) zu sehen.
    Liebe Grüße Petra

  5. Silke s.

    Hallo Hilde!
    Ich habe mir Deine Vorlagen ausgedruckt, und werde sie mir als Urlaubsbeschäftigung mitnehmen.
    Danke für die schöne Anleitung.
    Liebe Grüße Silke S.

  6. Marie-Louise

    Hallo Hilde
    Vielen Dank für die wunderschöne Anleitung!
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

  7. Rita

    Soooo härzig¨!!
    Ich muss wohl nächstens ein weiteres Projekt anfangen!!
    Ganz wunderbar und übrigens TAUSEND DANK! Dass die Bloggerwelt die Anleitung kostenlos benützen darf!!
    Ganz liebi Grüessli, Rita

  8. Renate

    Hallo Hilde,
    mein erster Blick heute morgen fällt heute morgen auf deinen Blog! Wie entzückend ist das geworden! Wunderschön!!
    Liebe Grüße
    Renate

  9. Birgit

    Hallo Hilde,

    vielen dank für die nächste Runde.
    Es macht mir total viel Spaß mit zu nähen.
    Ich nähe im Moment an den Pilzhäusern.
    Die Farben machen richtig gute Laune.

    Vielen Dank für deine Mühe

    LG Birgit

  10. Heike

    Liebe Hilde,
    ich bin begeistert. So schön ist es geworden. Deine Decke ist so eine wunderbare Frühlingsdecke geworden. Es macht Spaß, sie anzusehen. Ich beziehe gerade fleißig die Zwerge.
    Es ist so eine schöne Arbeit für den Garten.
    Vielen Dank für Deine viele Arbeit.
    LG, Heike

  11. Elfin

    Ich liebe die Ildicobolde, die Pilzhäuser, die Wimpelrunde und DICH! DANKE für diesen wunderhübschen Entwurf!!!

    Allerliebste Grüße von Elfin!

  12. Hilde

    You have been working hard! The result is super! I like the colours, very well balanced. XH

  13. Katrin Windisch

    Hallo Hilde,

    SUPER, da ist die nächste Runde (freu!)!
    Mal sehen wie ich die Farben verteile, das wird ein Spaß!
    Danke für die tolle Anleitung, in Gedanken nähe ich schon und die Kobolde tanzen wieder.

    Liebe Grüße von Katrin

  14. Heidi Schleuning

    Sorry, liebe Hilde
    ich bin doch schon etwas matt im Kopp!!!
    Ich habe unter Wimpel die Dreiecke gefunden.
    Danke und liebe Grüße
    Heidi

  15. Heidi Schleuning

    Hallo Hilde,
    ich finde die Kobolde toll!!!!!!!! Wo aber finde ich die Schablonen für die Dreiecke??
    oder bin ich etwas matt im Kopp!!!!
    Ich sehe nichts.
    Liebe Grüße Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.