Ringe von Herzen

Veröffentlicht in: Kleidung, Stricken | 6

Im Englischen heißen sie “heart felt rings” von tinyowlknits. Es sind schwupps gestrickte und gefilzte Fingerringe, schlicht oder mit einem kleinen Herzen aufgestickt. Sie sind wie kleine Pralinen. Wenn man so dabei ist, kriegt man fast nicht genug von den Köstlichkeiten. Meine Ringe sind alle in einem Ministrickfilzrausch entstanden, und dann hatte ich erstmal genug.

Mit jedem Ringlein fallen einem ja auch immer neue Verzierungen ein. Perlen zusätzlich, andere Ministickereien, bis hin zum windschiefen Hexenhaus mit Dach. Seht selbst…

hring1 hring2 hring3 hring3b hring4 hring5 hring6 hring7 hring8 hring9 hring99

6 Antworten

  1. Angelika

    Ich nehme den mir den Flügeln ! …ich durfte mir doch einen aussuchen, oder ? ;-)))
    Ich gehe dann mal Wollreste suchen 🙂
    Liebe Grüße
    Angelika

  2. Annette

    was für hübsche kleine Kostbarkeiten ;-))
    da könnte ich doch glatt wieder alles andere liegenlassen und auch gleich loslegen…
    LG Annette

  3. Gabi

    Welch nette kleine Juwelen ;o)
    Welche Wolle hast du verwendet? Ganz besonders gefällt mir der Blaue mit der kleinen Blume ♥
    Liebe Grüße Gabi

    • ildicolor

      Leider hab ich das Etikett nicht mehr, aber es ist eine feine, leicht flauschige Wolle. Zum Vergleich: Sie ist etwas dünner als Sockengarn. Wenn man entsprechendes Garn (100%Wolle) im Vorrat hat, kann man einfach einen Faden davon probehalber nass machen (heißes Wasser) und zwischen den Händen reiben. Wenn das verfilzt, kann man das Garn verwenden.
      Ich hatte mir Verlaufsgarn aus dem hiesigen Handarbeitsgeschäft geholt, dann kann ich aus einem Knäul gleich unterschiedliche Ringe machen.
      Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.