Septemberlicht

Veröffentlicht in: Farbteilchen, Stricken | 22

Septemberlicht ist so schön. Die Sonne golden, Hagebutten und satte Erntefarben überall.

The light of September is just beautiful. Golden sun, rosebuds and pretty colors everywhere.

Der Hund lässt sein Fell wieder wachsen und Krähenrufe begleiten uns auf dem Spaziergang.

The dog is knitting its fluffy coat again. Craw’s calls accompany our little walk.

Letztes Wochenende war Nadel & Faden in Osnabrück, wie immer sehr schön und anregend! Mir flogen diese Schnuckelchen zu:

Last weekend was the “Nadel und Faden”, a show around textiles and crafts in Osnabrück. Very nice and inspiring, as every year! Owls and cats just came to me – aren’t they beauties?

Nachdem mein Töchterchen das dritte mal die Modenschau sehen wollte (natürlich gemeinsam mit mir) musste ich mir dringend Strickzeug mitnehmen. Da war ich ja an der Quelle. Wer könnte diesem Noro-Garn widerstehen…?

After declaring she (little daughter) wanted to see the fashion show for the third time (together with me, of course) I was determined to take some knitwork with me.  Having all those colored shops around it wasn’t difficult to fetch some in a minute. Who could resist this Noro-yarns…?

Apropos Stricken: Meine zweite Socke nimmt Konturen an. Muss sie auch, ich brauch die Nadeln nämlich dringend für das nächste Projekt!
🙂
Speaking of knitting: The second sock is almost finished. And it has to be, because I need the neadles urgently again for the next project!

So, und hier hab ich noch ein kleines give-away: Beim Auf- und Umräumen stieß ich noch auf zwei “Clearview Triangle”, also zwei Dreiecklineale mit ca. 20 cm Kanenlänge. Wer mag, und ein bisschen September-Philosophieren oder einfach Hier! schreien möchte, schreibt einfach einen Kommentar und ist mit in der Verlosung. Ich habe zwei Lineale, also wird es zwei Päckchen zu verlosen und verschicken geben. Einträge bis einschließlich Mittwoch zählen: Dann haben wir Tagundnachtgleiche. September ist einfach zu schön….

And finally here is a little give-away: Two “Clearview Triangle” with 8″ edges. Who likes it, and wants to write a little bit about the beauty of september, or just wants to cry out Me! writes a comment and has a chance to win. There are two rulers, so there will be two lucky girls. Comments until Wednesday please: Then it will be equinox. O the beauty of september….

 

22 Antworten

  1. Bente

    Liebe Hilde,
    vielen Dank für die schönen Fotos, die man hier ganz oben im Norden nicht hätte machen können, weil es ununterbrochen regnet…
    Ich habe ein schönes Gedicht von Eric Kästner für dich gefunden, ich hoffe du magst es ☺

    Der September
    Das ist ein Abschied mit Standarten
    aus Pflaumenblau und Apfelgrün.
    Goldlack und Astern flaggt der Garten,
    und tausend Königskerzen glühn.

    Das ist ein Abschied mit Posaunen,
    mit Erntedank und Bauernball.
    Kuhglockenläutend ziehn die braunen
    und bunten Herden in den Stall.

    Das ist ein Abschied mit Gerüchen
    aus einer fast vergessenen Welt.
    Mus und Gelee kocht in den Küchen.
    Kartoffelfeuer qualmt im Feld.

    Das ist ein Abschied mit Getümmel,
    mit Huhn am Spieß und Bier im Krug.
    Luftschaukeln möchten in den Himmel.
    Doch sind sie wohl nicht fromm genug.

    Die Stare gehen auf die Reise.
    Altweibersommer weht im Wind.
    Das ist ein Abschied laut und leise.
    Die Karussells drehn sich im Kreise.
    Und was vorüber schien, beginnt.

  2. Dagmar d. V.

    Hallo Hilde,

    bin regelmäßig Besucherin Deiner Seite. Ich finde das Lieseln ganz toll, hab mich nur noch nicht an ein größeres Projekt gewagt. Ansonsten interessiere ich mich auch für viele andere Arten von Handarbeiten. Deswegen war ich auch in Osnabrück auf der “Nadel und Faden” unterwegs.

    Würde mich sehr freuen, bei der Verlosung dabei zu sein. Habe sonst zwar nie so richtig Glück, aber ein Versuch ist es wenigstens wert.

    Einen schönen Tag noch für alle.
    Dagmar d. V. aus F.

  3. Elke

    Hallo Hilde, ja am Sonnabend sind wir, bei strahlendem Sonnenschein, nochmal Motorrad gefahren. Vorbei an Feldern, wo die Bauern pflügten. Schon ein schöner Duft von frischer Erde…
    Ich habe mir auch schon etwas Herbstdeko in die Wohnung geholt. z.B. Hagebutten ;-)))
    Jede Jahreszeit hat etwas
    Ganz leise versuche ich es mal mit : hier
    Liebe Grüße Elke

  4. Monika Gräser

    Hallo Hilde,
    So schöne Fotos hast du gemacht, da kommt man richtig in Herbststimmung. Nun rufe ichauch noch ganz laut hier. Hatte gerade eins gekauft und es ist nicht angekommen. Vieleicht habe ich ja bei dir Glück.
    Viele Grüße Monika

  5. Angelika

    Liebe Hilde,
    Ich beschränke mich auch auf ein lautes “HIER” 🙂 Denn zum September kann ich nur sagen, dass ich ihn eigentlich immer gemocht habe, aber in diesem Jahr hat er sich mit dem Dauerregen alle Sympathien verscherzt 😉
    Die Wolle ist superschön und auch einfach nur so da liegend ein Hingucker 🙂
    Liebe Grüße
    Angelika von da, wo der Norden aufhört

  6. Sabine

    “Hier …..bitte …..” so ein Lineal fällt noch in meiner Sammlung, da kann man so schöne Wimpel mit schneiden.Hab auch schon mit Norowolle gearbeitet und finde sie einfach nur herrlich.

    LG Sabine Stickhummel

  7. bärbel

    mein lieblingsherbst findet am meer statt. einfach auf einer bank am strand sitzen, natürlich in der sonne, und zuhören, wie das watt gluckert, wenn die flut aufläuft. das ist erholung pur!
    und zu hause gibt’s danach ‘ne tote tante oder ‘nen pharisäer.
    liebe grüße!
    bärbel

  8. Elisabeth C. Rohwer

    Liebe Hilde,
    die stimmungsvolle Septemberimpressionen die Du
    für uns eingefangen hast sind nett anzuschauen.
    Danke für’s Zeigen.
    Viele Grüße Elisabeth

  9. ute br

    Hallo Hilde,
    ich bevorzuge die Kurzvariante und schreibe: “h i e r”.
    Kann man aus NOrowolle Socken stricken? ist das geeignet?

    einen schönen September noch,
    lg aus BD, ute br.

    • ildicolor

      Liebe Ute, der Stapel auf dem Foto ist “Silk Garden Lite”, die Qualität ist für Schals, Stulpen etc., ich finde sie griffig und edel weich zugleich, der Griff erinnert an Rohseide. – Aber es gibt von diesem japanischen Garn auch Sockenwolle. Einfach mal stöbern, z.B. bei wolleunddesign.de . Wirklich wunderschöne Garne. Ein Knäul noro-Sockengarn wartet bei mir auch noch darauf, dass ich das Sockenstricken kann. Dann kann ich mich an diese Kostbarkeit wagen….

    • Hannelore Meier

      Hallo ich habe schon aus Norowolle socken gestrickt. es hat sich am Anfang etwas rauh angefasst, aber nach dem Waschen wird es weich.

  10. Margit Tiefel

    Liebe Hilde,
    hier fühle ich mich heimisch. Bei mir zählt das Lieseln zu Patchwork und ich möchte jetzt nicht sagen:” Es ist eine Sucht!” sondern: “Eine tolle Leidenschaft!”.
    Da ich selbst dabei bin eine Mitteldecke aus vielen POT`S zu zaubern und nebenbei Blümchen und Klosjes liesle, würde ich mich auch über eine Lineal freuen.
    Wenn ich es auch nicht gewinne, aber probiert habe ich es.
    Mein Dreieck hat leider einen Zacken weg. Das passierte als es vom Tisch gefallen ist.
    Viele herzliche Grüße
    Margit T.

  11. Elfin

    Liebe Hilde,
    wie schön die Bilder sind 🙂
    Ich philosophiere heute mal nicht selber sondern lasse ein Gedicht von Hermann Hesse sprechen.

    Der Garten trauert
    Kühl sinkt in die Blumen der Regen.
    Der Sommer schauert
    Sill seinem Ende entgegen

    Golden tropft Blatt um Blatt
    Nieder vom hohen Akazienbaum.
    Sommer lächelt erstaunt und matt
    In den sterbenden Gartenraum.

    Lange noch bei den Rosen
    Bleibt er stehen, sehnt sich nach Ruh.
    Langsam tut er die großen
    Müdgewordenen Augen zu.

    Wie wunderbar malt dieser Mann doch mit Worten den Herbst!

    Liebste Grüße von Elfin, die vllt. ihr erstes Dreickecklineal gewinnt 🙂

  12. Ingrid

    Hallo Hilde, Bei Nadel & Faden war ich auf der Suche nach diesem Lineal, da war wohl jemand schneller ;-), aber vielleicht habe ich ja nachträglich ein bißchen Glück, denn im September habe ich Geburtstag! Ein Projekt für das Lineal schwebt mir auch schon vor. Viele Grüße, Ingrid

  13. Britta

    Der September ist für mich einer der wichtigesten Monate im Jahr, denn meine beiden Töchter sind in diesem Monat geboren, eine am Anfang des Monats, die andere am Ende.
    LG, Britta

  14. Hannelore Meier

    Letzte warme Sonnastrahln,
    Blätter die vom Baum abfalln,
    Äpfel, die durchs Lauf no lacha,
    Kastanien, die a Freid jetzt macha,
    Erntedank und goldne Zeit
    Halt der Oktober (September) uns bereit
    (Ergötzliches)
    Obwohl ich den Herbst nicht so liebe, ist er so farbenfroh und insperiert immer wieder beim Nähen
    und auch beim Socken stricken. Bei mit kommt jetzt Herbstwolle dran.

  15. Maike

    Liebe Hilde! Ich friere und überlege, ob ich wirklich schon im September die Heizung einschalten soll…Ich mag den Sommer eindeutig mehr, als alle anderen Jahreszeiten!
    Mit dem tollen Dreieckslineal hätte ich schon ein neues Projekt im Kopf; vielleicht habe ich ja ein wenig Glück, und gewinne es 🙂 Lieben Gruß, Maike

  16. Eli Thomae

    Hallo Ihr alle,
    heute morgen ist die 3. Enkelin geboren…Mathilda, 4600g 57 cm groß….
    Da brauche ich doch ein 60er Lineal, oder?
    Ansonsten bin ich am Söckchenstricken, Quilt ist schon fertig
    gruß
    eli

    • ildicolor

      Gratuliere! Wie wunderbar! Ja, da schwebt einem gleich ein Quilt aus riesigen Dreiecken in schönen Mädchen-Motiv-Farbenfroh-Stoffen vor…
      Liebste Wünsche für die ganze Familie!

      • Guilitta

        Ich wüßte schon was ich mit einem solch tollen Lineal machen würde! Schade für dich das du es nicht brauchen kannst – Gut evt. für mich?? Aber eigentlich hab ich ja nie Glück!
        Gruß Guilitta

  17. Kerstin

    Danke für diese tollen Fotos! Der September ist mein liebster Monat im Jahr. Die drückende Hitze des Sommers ist verschwunden, und die ersten Blätter färben sich bunt. Wenn ich am Morgen zur Arbeit fahre und die Sonne versucht den Nebel zu vertreiben, möchte ich manchmal einfach nur stehen bleiben und die Aussicht genießen.
    Liebe Grüße
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.