Alabama Chanin Stulpen

Veröffentlicht in: Kleidung, Nähen | 3

Handnähereien gibt es aller Arten. Man kann nicht nur lieseln, Knöpfe annähen und sonstiges, sondern auch – so habe ich gehört- Gardinen von Hand säumen. (Kleiner Scherz – ich bin absolut und mehr und mehr bezaubert von handgenähten Nähten, aber davon später mehr…) Alabama Chanin hat mich vom ersten Moment an, als ich es entdeckte, fasziniert. Das ist wieder eine andere Art von Handnäherei – Trikotstoff von Hand zusammengenäht für wundervolle Kleidungsstücke. So wie diese Tunika, die ich schon 100 x getragen und gewaschen habe, und der man das auch durchaus ansieht, aber es ist so ein Lieblingsstück!

Jedenfalls reizte mich schon länger das recht übersichtliche Schnittmuster aus einem der Alabama Chanin Bücher für Stulpen. Man kann sie einlagig, zweilagig, schlicht oder üppig verziert nähen. Was für eine brillante Gelegenheit, die Näherei für eine liebe Januar-Geburtstags-Freundin auszuprobieren! Der türkise Stoff ist ökologisch gefertigter Baumwolljersey, der orange Stoff war mal ein Kleid. Aber das war es dann letztes Jahr schon nicht mehr, als ich dringend ein Stück für ein T-Shirt herausschneiden musste (oh, das Shirt hab ich ja auch noch nicht in mein OnlineNähAlbum gestellt!). Und so ergänzt das Orange das Türkis aufs schönste, wie ich finde.

Kaum waren sie da, schon waren sie weg, verpackt und verschickt und das ist genau das, was ich wollte!
Jetzt muss ich mir nur noch selber dringend ein paar Stulpen nähen…

ac-stulpen2 ac-stulpen4 ac-stulpen3 ac-stulpen1

3 Antworten

  1. Claudia

    Liebe Hilde, auch wenn ich eher zu den stillen Beobachterinnen zähle, will ich dir heute unbedingt mal schreiben, dass ich deinen Blog immer mit großer Neugier und Begeisterung lese- du schreibst mir aus dem Herzen.
    Danke dafür
    liebe Grüße aus dem Westen in den “Osten”
    von Claudia

  2. Liesel

    Hi, liebe Annette,
    nachträglich ganz liebe Geburtstagsglückwünsche !
    Diese hübschen Teile konnten ja nur für dich sein, du türkise Frau. Hast du denn schon Hildes Rock gesehen, den sie in dieser Technik gemacht hat ? Ich war hin und weg, als ich ihn sah, so schön finde ich ihn.
    Überhaupt sind türkis und rot in Kombination schon lange meine Favoriten..
    Liebe Grüße, auch dich, mein Deern,
    von Liesel (Mama)

  3. Annette

    ICH bin das superglückliche Januar-Geburtstagskind, das diese wunderschönen, traumweichen und sooooo liebevoll genähten Stulpen ihr eigen nennen darf. Sie passen perfekt, nicht nur an meine Hände/Unterarme, sondern auch zu meiner Garderobe und haben schon Lieblingsteil-Status!!!
    Hilde, du bist genial!!!!
    nochmal 10000000 Dank und ich bin gespannt auf deine weiteren handgenähten Röcke und Shirts in diesem Stil.
    liebe Grüße
    Annette, alias dein türkises Plaudertäschchen ;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.