Blau machen

Veröffentlicht in: Farbteilchen | 1

Beim Indigofärben gab es die erfreuliche Notwendigkeit, einfach nur abzuwarten, die sonnengewärmte Farbbrühe unter sommerlichem Himmel umzurühren und, juhu, BLAU zu machen. (Man munkelt, dass auch Trinken dazugehörte, weil das Farbrezept Harnstoff verlangte, was eine andere Facette des Wortes “blau” erklärt)

Geht auch ohne Färbearbeiten (und ohne Trinkgelage).

irgendwann im Juli, irgendwo nah der Nordsee

 Nur noch ein Viertelstündchen . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.