Sweet Valentine

Veröffentlicht in: Jahresrad, LiBellchen, Lieseln | 6

Es ist nie zu spät für einen Valentinstag. Irgendwie könnte doch immer Valentinstag sein, mit rosa Herzen und albernen Briefen. Ich hatte jedenfalls zur Belustigung meiner Familie am 14.Februar herzförmige Kekse mit rosa Johannisbeergeleefüllung gebacken. (Sehr dekorativ, sehr lecker, nicht dokumentiert, längst weggeputzt.)
Jedenfalls hatte ich, passend zum Valentinstag 2011 (!) ein Valentins-LiBellchen angefangen. Es schwirrte mit seinen Puttenflügeln das ganze Jahr in meiner Nähe herum. Und am 16(!).2.2012 hab ich dann endlich ein paar Perlenschnürchen ergänzt. Eigentlich wollte ich auch Perlen aufsticken, aber wie ich es auch drehte und wendete, es wollte keine haben. Die Herzstickerei aus rotem Stickgarn hatte ich schon letztes Jahr aufgebracht. Zeitmanagement hin oder her: Immerhin ist noch Februar, wenn ich euch mein Valentins-LiBellchen zeige!
Ganz so, wie ich es liebe, mit einigen schwingenen, klingenden Metallelementen. Das LiBellchen hat sich zur Zeit an der Klinke der Küchentür niedergelassen, und ab und zu lässt es von sich hören – schließlich passiert man die Küchentür ca. 729 mal am Tag. Zum Beispiel zum Keksebacken. In Herzform. Mit rosa Gelee.

Happy Valentine, Ihr Herzchen!

.

It is never too late for Valentine’s Day. Could be Valentine every day, with sweet pink hearts and lovely letters. For my family’s delight I made heartshaped cookies with pink currant jam on february, 14th. (Very pretty, very delicious, not documented, gone very fast).
Anyway, I started a Valentine-LiBellchen in February 2011 (!). It was buzzing around me all year long with its little cherub wings. This year on february 16th (!) I added some strings of beads, at last. It should have got beads all over, but no matter how I looked at it, it did not want to have any. The heartshaped embroidery was done last year. Time management aside: At least it is still february when I show you my Valentine LiBellchen!
Just as I love it, with tiny jingling elements. The LiBellchen sat down at the kitchen door’s handle, so one can hear it now and then – since one is passing the kitchen door about 729 times a day. For instance to go and bake cookies. Heartshaped. With pink jelly.

Happy Valentine, my sweeties!

.

.

.

(Clip Verlosung noch bis morgen!)

6 Antworten

  1. Britta

    Das ist ja ein süßes Libellchen. Das hat auch nach dem Valentinstag einen schöenen Platz verdient.
    LG, Britta

  2. Elfin

    AAAhhhhhh….so trägt man Projekte von Jahr zu Jahr…….was täten wir ohne unseren
    UFO-Korb 😉
    Dieses Schnuckel LiBellchen ein wundervolles seiner Art!

    Liebste Grüße aus dem Elfenland!

  3. Christa

    Sehr schönes, liebes LiBellchen! Einfach SCHÖN!

    Ich finde es so Klasse, wie man diese kleinen Dinger so schön dekorieren kann und jedes gibt ein Unikat. Habe in der Zwschenzeit auch schon ein Paar gemacht, macht Spaß!

    Liebe LiBellchengrüße Christa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.